Immobilienbewertung am Gardasee, Riva, Bardolino, Limone

Immobilienbewertung am GARDASEE, Lido di Garda

Immobilienbewertung am GARDASEE / Lago di Garda

Wir – die BEWERTUNGSSTELLE FÜR AUSLANDSIMMOBILIEN – haben uns als Sachverständiger / Wertgutachter auf die unabhängige Verkehrswertermittlung von Immobilien am Gardasee spezialisiert.

Durch unsere Orts- und Marktkenntnisse in Italien, am Lago di Garda, Bardolino, Limone, Riva del Garda, Malcesine, Lazise, Brenzone  und Umgebung ist es uns möglich, detaillierte und fundierte Verkehrswertgutachten für Immobilien am Gardasee nach deutschen Richtlinien zu erstellen.

Unsere weltweiten Kunden können daher auf „MADE IN GERMANY“ vertrauen!

Sie besitzen eine Immobilie am Gardasee und möchten den Verkehrswert wegen Scheidung oder Verkauf wissen? Sie benötigen für die Berechnung der Erbschaftssteuer / Schenkungssteuer / Pflichtteilsanspruch ein Verkehrswertgutachten für ein Haus am Gardasee für das Finanzamt oder Behörden? Oder Sie möchten für private Regelungen den Marktwert einer Immobilie am Gardasee kennen und diesen neutral bescheinigt wissen?

 

Fragen Sie jetzt unverbindlich an, gerne beraten wir Sie kostenfrei und ermitteln Ihren Bedarf!

 

Unser Tipp:

In vielen Fällen sind die anfallenden Honorarkosten für die Immobilienbewertung bzw. für das Verkehrswertgutachten für Immobilien sogar steuerlich absetzbar.

 

 

Der Gardasee (Lago di Garda oder Bènaco), einer der oberitalienischen Seen, ist der größte See Italiens. Sein antiker Name lautete von etwa 200 v. Chr. bis 800 n. Chr. Lacus benacus. Der Name soll von einer alten Gottheit namens Benacus abstammen. Der Gardasee wurde durch einen Seitenast des Etschgletschers in der vergangenen Eiszeit geformt, dessen Spuren man noch heute verfolgen kann, insbesondere durch die Endmoränen um das Südufer z. B. bei Lonato del Garda, Solferino, Valeggio sul Mincio und Custoza. Erste Besiedlungen des Seeufers datieren um das Jahr 2000 v. Chr.

Der Gardasee liegt zwischen den Alpen im Norden und der Po-Ebene im Süden. Der Norden des Sees gehört zur Region Trentino-Südtirol, der Westen zur Lombardei und der Osten zu Venetien. Damit teilen sich die drei Provinzen Trient (Norden), Verona (Osten) und Brescia (Westen) die Verwaltung.

Das nördliche Ufer des Sees ist von Zweitausendern der Gardaseeberge wie dem Monte Baldo umsäumt; das südliche Ufer liegt bereits in der norditalienischen Tiefebene.

 

 

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...